DATENSICHERHEIT .. EIN THEMA DAS JEDEN BETRIFFT!

Google empfielt Ihre Websites mit HTTPS zu schützen!

HTTPS ist ein Internetkommunikationsprotokoll, das die Integrität und Vertraulichkeit des Datenverkehrs zwischen Computer des Nutzers und der Website schützt.

Mithilfe von HTTPS gesendete Daten werden vom Transport Layer Security-Protokoll, kurz TLS, geschützt. Dieses bietet drei wichtige Sicherheitsebenen:

  • Verschlüsselung: Die übermittelten Daten werden verschlüsselt, damit sie nicht abgefangen werden können. Wenn also ein Nutzer auf Ihrer Website surft, kann niemand den Datenaustausch "abhören", seine Aktivitäten über verschiedene Seiten hinweg verfolgen oder seine Daten stehlen.
  • Datenintegrität: Daten können bei der Übertragung nicht unbemerkt verändert oder beschädigt werden, weder absichtlich noch unabsichtlich.
  • Authentifizierung: Über diesen Vorgang wird bestätigt, dass nur der Nutzer und niemand anders mit der gewünschten Website kommuniziert. Die Authentifizierung schützt vor Man-in-the-Middle-Angriffen und stärkt das Vertrauen der Nutzer, was Ihrem Unternehmen weitere Vorteile verschafft.

 Zit. Google

Woran erkennen Besucher von Websites die Sicherheit?

Seit Spätherbst 2017 erscheint in Chrome (Version 62) die Warnung "NICHT SICHER", wenn Nutzer auf einer http-Seite in ein Formular eingeben oder eine http-Seite im Inkognitomodus besuchen.

Wir richten HTTPS für Ihre Website ein - schnell & kostengünstig.

Kontaktieren Sie uns!

Telefon: +43 1 40 20 785
E-Mail: office@webtivation.at